Bayers Werk und Feifels Beitrag

Mit Akribie und Bodenständigkeit hat Bayer-Trainer Achim Feifel in Leverkusen ein Team geformt, das von der Champions-League träumen darf, statt um den Klassenerhalt zu bangen.

Text: Michael Kämpf

Das vielleicht größte Kompliment erreichte Bayer-Trainer Achim Feifel nicht auf direktem Weg. Am Rande eines A-Junioren-Spiels erläuterte Thomas Eichin, der führende Kopf im Leverkusener Nachwuchs- und Frauenbereich, im Interview mit dem vereinseigenen Videokanal seine Vorstellungen von Intensität und Elan und erhob dabei das Frauen-Team zum Vorbild für alle anderen. Feifels Spielerinnen seien extrem fit und auch in der 90. Minute in der Lage, einen Gang hochzuschalten, sprach Eichin da im Frühjahr ins Mikrofon.