Das ELFEN-Spieltags-Interview mit Reena Wichmann, SV Werder Bremen

„Für uns geht es ganz klar um den Sieg.“

Jede Woche vor einem Spieltag der FLYERALARM Frauen-Bundesliga spricht ELFEN-Redakteurin Meike Götzelmann mit einer Trainerin, einem Trainer, Spielerin oder anderen Personen aus dem Umfeld der Vereine über eine Partie am Wochenende. Egal, ob Titelrennen oder Abstiegskampf – wir fragen nach!

Heute im Gespräch: Reena Wichmann //  SV Werder Bremen

Reena Wichmann

Reena Wichmann / IMAGO/foto2press

Drei Wochen war Pause in der FLYERALARM Frauenbundesliga. Wie habt ihr die freie Zeit genutzt?

Wir haben auch ein paar Tage frei gehabt. Gerade über Ostern haben wir die Sonne genossen und Zeit mit unseren Familien verbracht. Es war gut für uns einfach auch mal abzuschalten.

Im letzten Spiel gegen den SC Freiburg waren die Ultras von Werder Bremen beim Spiel dabei. Knapp 1.300 Zuschauer. Wie war es, eine solche Unterstützung im Rücken zu haben?

Das war etwas ganz Besonderes. Normalerweise kommen leider nicht so viele Leute zu unseren Spielen. Wir wussten vor dem Spiel schon, dass die Ultras kommen werden, weil sie sich angekündigt haben. Aber wir wussten nicht, dass es so viele sein werden. Es war schön, so viel Unterstützung von der Seitenlinie zu haben. Sie haben fast das ganze Spiel lang gesungen und auf dem Platz war das eine ganz besondere Atmosphäre. Das haben wir an die Fans auch so weitergegeben und würden uns natürlich wünschen, wenn sie öfter zum Zuschauen kommen.

Heute geht es gegen den 1. FC Köln. Im Hinspiel endete die Partie mit 0:0. Ist ein Unentschieden auch heute das Ziel oder spielt ihr ganz auf Sieg?

Für uns geht es ganz klar um den Sieg. Denn nur wenn wir gewinnen, wissen wir, ob wir den vorzeitigen Klassenerhalt geschafft haben. Da der SC Sand auch erst nach uns spielt, würden wir ungern abwarten müssen, wie deren Spiel ausgeht. Es steht schon fest, das Köln nicht absteigen wird. Trotzdem werden sie uns nichts schenken, da sie bereits gesagt haben, dass sie noch den ein oder anderen Platz gutmachen wollen. Wir haben aber noch das klare Ziel Klassenerhalt im Kopf und vielleicht ist das ein kleiner Vorteil.

Mit dem Abstiegskampf wird Bremen wahrscheinlich nichts mehr zu tun bekommen. Ist damit das Ziel für die Saison erreicht?

Der Klassenerhalt war von Beginn an unser Ziel. Natürlich wollen wir unabhängig vom Abstiegsrennen in allen übrigen Spielen noch Punkte holen. Köln und Leverkusen stehen in der Tabelle auch nicht so weit über uns und es wäre natürlich toll, wenn wir da noch mal angreifen können.

Dein Vertrag läuft Ende Juni aus. Weißt du schon, ob du in Bremen bleiben wirst oder eine andere Richtung einschlägst?

Ich würde gerne hierbleiben und ich denke, der Verein sieht das genauso.

Dein Ergebnistipp?

1:2

Die Partie in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga: 

1. FC Köln – SV Werder Bremen

Sonntag, 24.04.2022 , 16:00 Uhr, Live bei MagentaSport.

Jetzt neu!

ELFEN MAGAZIN

Fußball | Sport | Lifestyle | Business

FLYERALARM ELFEN Magazin

Kontakt

ELFEN Magazin
Alfred-Nobel-Str. 18
97080 Würzburg

+49 931 46584-2752
info@elfen-magazin.com

© Copyright 2022 - ELFEN Magazin