Auf den Spuren der Leidensgeschichte von SCF-Spielerin Lina Bürger

Stillstand auf zwei Rädern

Auch in der spielfreien Zeit kämpfen zahlreiche Spielerinnen für ihr Comeback nach langer Verletzungspause. Eine zufällige Begegnung der Fotografin Dana Rösiger hat uns auf die Spur der Leidensgeschichte von SCF-Spielerin Lina Bürger gebracht.

Text: Felix Maier

Die Kilometer hat sie nie wirklich gezählt. Vielleicht wäre es die gleiche Distanz einer kompletten „Tour de France“ gewesen, oder gar das Doppelte, das Dreifache … wer weiß!? Aber auch egal – denn im Grunde ist sie ja nicht wirklich vom Fleck gekommen. Lina Bürger vom SC Freiburg strampelt sich durch eine Leidenstortur – eine zufällige Begegnung, exemplarisch für die Situation so vieler Leidensgenossinnen. 

Ende 2020 riss sich die flinke Mittelfeld-Akteurin das Innenband im rechten Knie und schnell diagnostizierte die medizinische Abteilung einen schwierigen und langwierigen Heilungsprozess. Die ersten vier Monate nach der Verletzung sahen eine konservative Behandlung vor, sprich viel Kraft- und Stabilitätstraining. Die gewünschten Fortschritte blieben jedoch aus und die 26-Jährige musste sich schließlich doch einer Operation unterziehen. „Angedacht war ursprünglich mal ein Comeback Anfang 2022“, erklärt Bürger ihre Situation. Davon habe sie sich mittlerweile verabschiedet, dafür gebe es keine Chance und wenn überhaupt sei vage an den nächsten Frühling zu denken.

Jetzt neu!

ELFEN MAGAZIN

Fußball | Sport | Lifestyle | Business

FLYERALARM ELFEN Magazin

Kontakt

ELFEN Magazin
Alfred-Nobel-Str. 18
97080 Würzburg

+49 931 46584-2752
info@elfen-magazin.com

© Copyright 2022 - ELFEN Magazin